„Wir gehen liebevoll miteinander um“ – Diakonische Haltung

Die Kinder lernen bei uns, liebevoll und achtsam mit sich selbst, mit anderen und mit der Natur umzugehen. Achtsamkeit, Gemeinsinn und Nächstenliebe bilden die Grundlage unseres Handelns. Wir machen uns gemeinsam mit den Kindern auf die Suche nach Gottes Spuren. Beim gemeinsamen Gebet und bei Festen im Jahreskreis lernen die Kinder christliche Traditionen kennen. Bei uns haben Kinder aller Nationalitäten und jeder Religion Platz. Wir erfahren von ihren Bräuchen und erweitern unser Bild vom Glauben.

„Ich kann das“ – Selbstständigkeit

Wir betreuen, begleiten und fördern jedes Kind in seiner Entwicklung zu einer selbständigen Persönlichkeit. Wir ermutigen Kinder, zu tun, was sie schon können oder sich zutrauen. Sie dürfen kleine und auch größere Aufgaben übernehmen, an denen sie wachsen. Damit sie lernen, Verantwortung zu übernehmen. So erwerben sie durch jede erfolgreich absolvierte Handlung Selbstvertrauen und können stolz auf sich sein. Gleichzeitig erleben sie die Wertschätzung der anderen und sich als wichtigen Teil einer Gemeinschaft. Von Anfang an!

„Wir lernen voneinander“ – Altersgemischte Gruppen

Unsere Gruppen setzen wir altersgemischt zusammen. Das schult das Sozialverhalten und die Hilfsbereitschaft – in jeder Altersstufe. Die Kinder lernen voneinander und unterstützen sich gegenseitig. Die Kleinen schauen sich gerne etwas von den Großen ab. Sie lernen und entwickeln sich durch Nachahmen. Die älteren Kinder wiederum erkennen, dass sie den Jüngeren etwas beibringen können. Das macht sie stolz und selbstbewusst.

„Wir respektieren uns“ – Integration

Unser Haus ist offen für alle. Es lebt von der Vielfalt unterschiedlicher Nationen und Kulturen sowohl bei den Familien als auch bei unseren Mitarbeitenden. Wir legen großen Wert auf Integration. Sprachförderung, ein wertschätzendes, respektvolles Miteinander auf Augenhöhe sind für uns selbstverständlich.

„Wir bewegen uns“ – Tollen und Toben im Tagesablauf

Wir lassen den Kindern freien Lauf! Bei uns können sie herumtollen und sich austoben. Von Anfang an: vom Krabbeln der Allerkleinsten bis zum Herumflitzen der Kindergartenkinder während der Freispielzeit. Bewegung an der frischen Luft ist uns besonders wichtig. Wir gehen jeden Tag raus. In unseren hellen, großzügigen Gruppenräumen und im Außenbereich ist viel Platz zum Toben, Tanzen und Kraxeln. Und auch für Ruhezeiten. Damit jedes Kind sich auch einmal ausruhen kann.

Kontakt

Evangelisches Haus für Kinder Ismaning

Seidl-Kreuz-Weg 9
85737 Ismaning

T (089) 92 33 45 90
F (089) 89 99 62 729


Betreuungszeiten

Mo – Fr

7.30 – 16.30 Uhr

Schließtage

27. – 30.12.2021 – Winterschließung

Weitere Schließtage können noch bekannt gegeben werden.

Wir richten unsere Arbeit situationsorientiert nach den Bedürfnissen der Kinder aus – und nicht umgekehrt.

Cécile Morgenstern, Leiterin Evangelisches Haus für Kinder Ismaning


Hier finden Sie uns

Bitte überprüfen Sie ihre Cookie-Einstellungen - diese finden Sie auch im Footer - passen Sie diese an, um Google Maps zu aktivieren.